DUCHEWITZ BESTATTUNGEN

In- und Auslandsüberführungen

Auslandsüberführung mit dem Bestattungswagen oder Flugzeug

 Wir führen preiswerte Überführungen im Inland und Ausland von Verstorbenen mit dem Sarg oder einer Urne durch. Aufgrund der zahlreichen Transporte ins Ausland, haben wir besonders gute Erfahrungen mit den Behörden und Konsulaten. In individuellen Beratungsgesprächen können wir auf die entstehenden Kosten und Unterschiede zwischen Flugtransporte und Transporte mit dem Bestattungsfahrzeug eingehen. Um Ihnen vorab eine Antwort zu geben, welche Reiseziele mit dem Bestattungsfahrzeug kostengünstig sind werden auf der Unterseite "Transportziele Bestattungsfahrzeug" aufgelistet. Eine Auswahl von Transportzielen mit dem Flugzeug bzw. Flugziele können Sie auf der Unterseite " Flughafen Ziele" nachlesen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass hier keine vollständige Liste aller Reiseziele veröffentlicht wird. Diese währe für alle weltweit erreichbaren Flughäfen zu lang.

Auslandsüberführung mit dem Bestattungswagen

Auslandsüberführung Bestattungsfahrzeug

Mit dem Bestattungswagen wird ein Sarg oder eine Urne transportiert. Damit Sie nicht warten müssen, wird auf Sammeltransporte verzichtet. Wir bieten dennoch Transporte zu günstigen Preisen an. Ein weiterer Vorteil bei der Wahl unserer Bestattungsfirma ist eine schnelle und qualitativ hochwertige Abwicklung und ein schnellen Transport. Die Bestattung kann geplant werden, wenn alle Formalitäten erledigt sind und der Fahrer losfahren kann. Bitte berechnen Sie nicht selbst die Reisedauer z.B. über einen Routenplaner, da dieser keine Staus, Tankstopps oder Pausen zum essen berücksichtigt.

 

 

Wie lange dauert eine Auslandsüberführung? Wie lange benötigt man für die Papiere bzw. Formalitäten? Und wann kann die Beerdigung erfolgen? 

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Paris (Frankreich) 550 km Entfernung: 1-2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 8 Stunden für die Überführung (Verkehrsaufkommen um und innerhalb Paris ist sehr hoch). Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Wien (Österreich) 1000 km Entfernung: 1-2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 12 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Zagreb (Kroatien) 1150 km Entfernung: 2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 14 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Belgrad (Serbien) 1600 km Entfernung: 2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 18 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Bilbao (Spanien) 1500 km Entfernung: 1-2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 18 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) 1600 km Entfernung: 2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 20 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Bukarest (Rumänien) 2190 km Entfernung: 2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 28 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 5. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Sofia (Bulgarien) 2000 km Entfernung: 2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 27 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. bzw. 5 Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Bari (Italien) 2000 km Entfernung: 1-2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 27 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. bzw. 5 Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Podgorica (Montenegro) 1910 km Entfernung: 2 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 23 Stunden für die Überführung. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 4. Tag) erfolgen.

Beispiel eine Auslandsüberführung nach Tirana (Albanien) 2100 km Entfernung: 2-3 Tage für die Erledigung von Formalitäten und ca. 32 Stunden über Italien für die Überführung mit Fähre oder einer kürzeren Strecke bei der aber mehr Formalitäten erledigt werden müssen. Die Beerdigung kann am Folgetag der Ankunft des Bestattungsfahrzeugs (also am 5. bzw. 6 Tag) erfolgen.

 

Länderkarte für eine kostengünstige Auslandsüberführung Reiseziele mit dem Bestattungsfahrzeug

Die blau beschrifteten Länder sind Transportziele die noch preiswert mit dem Bestattungsfahrzeug erreichbar sind. In den grau beschrifteten Länder wird aus Kostengründen nur noch mit dem Flugzeug (siehe Flughafenziele) transportiert. 

Auslandsüberführung Bestattungswagen LaderaumAuslandsüberführung mit dem Bestattungswagen Ansicht Laderaum

Mit dieser Abbildung möchten wir zeigen wie ein Sarg transportiert wird.

Länderkarte, europäische Reiseziele mit Abgrenzung Auto und Flugzeug

 Überführung mit dem Flugzeug

Flugtransport Sarg oder UrneFlugtransport mit dem Sarg oder Urne

Mit dem Flugzeug wird ein verpackter Sarg, eine Flugbox oder verpackte Urne transportiert. Es sind spezielle Transportvorschriften für die Beförderung einzuhalten und mit entsprechende Bescheinigungen nachzuweisen. Die Erfüllung dieser Auflagen übernehmen wir für Sie.

 

 

 Flugtransport mit einer Flugbox oder mit einem verpackten Sarg

Reiseziele Flughafen  

Wie überführen bzw. transportieren weltweit zu allen Flughäfen. Siehe ein Auszug aus den Flughafen Zielen.